12
Februar
2020
|
10:00
Europe/Berlin

ALOS GmbH vertreibt Ultra-high-Volume Dokumentenscanner

Zusammenfassung

Die ALOS GmbH, eines der führenden Systemhäuser im ECM-Bereich, kooperiert seit Jahren erfolgreich mit dem weltweit agierenden Anbieter von intelligenten Information-Capture-Lösungen, der Imaging Business Machines (ibml). Jetzt wird die neue Dokumentenscanner-Serie ibml FUSiON in den Markt eingeführt.

Die neuen Systeme bieten gegenüber dem Vorgänger-Modell ein komplett überarbeitetes, modernes Design und zahlreiche neue Features: So wurde die Scan-Geschwindigkeit um 67 Prozent erhöht und schafft jetzt bis zu 730 A4-Seiten pro Minute. 

Die integrierte KI-Software macht eine saubere Datenextraktion sowie ein umfassendes Informationsmanagement möglich. Die neue ibml iQpro Bildverarbeitungstechnologie verbessert die Bildqualität und der neue breitere Dokumententransport vergrößert die Auswahl der zu verarbeitenden Formate.

Vor allem Banken, Finanzdienstleister, Kommunen und Versorgungsunternehmen nutzen den Dokumentenscanner, um geschäftskritische Daten zu extrahieren und digitalisieren. 

„Wir freuen uns, die ibml FUSiON in unser Portfolio mit aufnehmen zu können, um unseren Kunden künftig modernes Design kombiniert mit höchster Scan-Geschwindigkeit, brillanter Bildqualität und Künstlicher Intelligenz anzubieten“, sagt Friedhelm Schnittker, Geschäftsführer der ALOS GmbH. 

Der Dokumentenscanner wird voraussichtlich ab April 2020 verfügbar sein.