30
April
2019
|
15:34
Europe/Berlin

Alos Hausmesse 2019: "Schwungrad Digitalisierung"

Alos GmbH lädt am 16. Mai 2019 zur alljährlichen Hausmesse nach Köln. Diese steht unter dem Motto: „Schwungrad Digitalisierung: Wie kann es effizient in deutschen Unternehmen“ eingesetzt werden?“

Digitalisierung als globales Stichwort hat die verschiedensten Prägungen und Effekte. Begriffe wie „höhere Geschwindigkeit“, „größere Flexibilität“ und „verbesserte Zuverlässigkeit“ gehen fast immer mit der Begründung von Digitalisierungsmaßnahmen einher. Alos möchte daher in seiner diesjährigen Hausmesse der Frage nachgehen: Wo fängt Digitalisierung in Unternehmen an und wie kann sie als Schwungrad genutzt werden?

Der Digitalisierungsexperte Thomas R. Köhler beschäftigt sich intensiv mit dem digitalen Wandel und den Folgen für Mensch, Arbeit und Unternehmen. Da Innovation und Zukunft meist Hand in Hand gehen, wird er in seiner Keynote eine „Perspektive 2029: Arbeiten, Leben, Kommunizieren“ geben.

Zudem wird diese Hausmesse die erste Veranstaltung sein, die Alos im Verbund der KYOCERA Document Solutions präsentiert. Daher wird auch erstmalig das Gesamtportfolio vom Dokumenten-Input anhand der Hardware-Partner über Business-Workflows mit der hauseigenen Software Alos Scan sowie DocuWare und JobRouter bis hin zum Output-Management durch die AKI GmbH abgebildet.

Ein thematischer Schwerpunkt liegt auf der Digitalisierung der Eingangspost in Unternehmen. In ihrer multimedialen Präsentation „Vom Chaos zur Ordnung: automatische Klassifizierung und smarte Validierung des Posteingangs“ zeigt Alos, wie die Postverteilung per Fingerzeig erledigt werden kann. Die Firma Henkel AG & Co. KGaA wird in einem Bericht aus der Praxis illustrieren, wie die „digitale Zustellung der Eingangspost“ in ihrem Unternehmen funktioniert.