02
Juli
2018
|
10:00
Europe/Berlin

Höhere Kundenzufriendenheit durch Integration von Amazon Dash Replenishment

Dank Amazon Dash Replenishment (DRS) profitieren KYOCERA-Kunden in Großbritannien und Deutschland künftig von einem schnelleren und effizienteren Tonermanagement.

Die Bevorratung von Büroartikeln - vom Briefpapier bis zum Druckertoner - ist für viele Unternehmen ein Angang. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sollten komfortabel alle Materialien verfügbar halten können.

Durch die Integration des Amazon Dash Replenishment (DRS) können KYOCERA-Drucker den Tonerverbrauch automatisch verfolgen und Verbrauchsmaterialien genau dann nachbestellen, wenn sie benötigt werden. Für den Kunden entfallen somit zeitkritische oder unvorhergesehene Nachbestellungen.

Vindesh Kumar, Senior Manager für Strategie und Geschäftsentwicklung bei KYOCERA, sagt: "Durch die Integration des Dash Replenishment in KYOCERA- Druckern helfen wir unseren Kunden, ihren Tonernachbestell-Prozess zu rationalisieren und sparen ihnen dadurch wertvolle Zeit und Geld.“ Die Zusammenarbeit mit Amazon wird zunächst in Großbritannien und Deutschland umgesetzt, weitere Länder folgen.

„KYOCERA konzentriert sich darauf, stets die neuesten Technologien und Prozesse einzusetzen, um unseren Kunden das Leben leichter zu machen. Die Integration des Amazon DRS ist nur ein weiteres Beispiel für unsere Entschlossenheit, diese Vorteile zu nutzen, und wir freuen uns sehr, die neue Funktionalität einzuführen“, so Kumar.

Folgende KYOCERA-Geräte unterstützen Amazon Dash Replenishment:

  • ECOSYS M5521cdn
  • ECOSYS M5521cdw
  • ECOSYS M5526cdn
  • ECOSYS M5526cdw
  • ECOSYS P5021cdn
  • ECOSYS P5021cdw

Weitere Informationen finden Sie unter amazondash.kyocera.de.