03
April
2018
|
10:14
Europe/Berlin

KYOCERA als einer der besten Arbeitgeber in NRW ausgezeichnet

KYOCERA zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work-Wettbewerbs und wurde als „Beste Arbeitgeber in NRW 2018“ in der Kategorie der Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern ausgezeichnet.

Dies wurde im März vom Great Place to Work Institut Deutschland bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten besonders gute und attraktive Arbeitsbedingungen bieten.

„Die Ehrung als ‚Beste Arbeitgeber in NRW 2018‘ macht uns stolz und ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Unternehmenskultur. KYOCERA steht für Arbeitsbedingungen, die von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt sind“, sagt Dietmar Nick, Geschäftsführer von Kyocera Document Solutions. Und HR-Projektleiterin Nicole Much fügt hinzu: „Wir haben viele neue Erkenntnisse gewonnen und werden weitere Themen in Angriff nehmen, um ein noch besserer Arbeitgeber zu werden.“

Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.

Unternehmen aller Größen und Branchen nahmen an der Befragung zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil. Der Landeswettbewerb für Nordrhein-Westfalen fand bereits zum dritten Mal statt.

v.l.n.r.: Nicole Much, Dietmar Nick, Ursula Gebauer (alle KYOCERA), Carla Jutkeit (GPTW)