12
April
2019
|
10:00
Europe/Berlin

KYOCERA feiert das Double

Zusammenfassung

Der japanische Technologiekonzern hat das Jahr 2018 sehr erfolgreich abgeschlossen und untermauert seine Position als führender Anbieter von multifunktionalen Druckern und Dokumentenmanagement mit ersten Plätzen in der deutschen Marktanteilstabelle.

Als meistverkaufter Laserdrucker Deutschlands hat der netzwerkfähige Arbeitsplatzdrucker ECOSYS P2040dn ein überragendes Jahr 2018 hinter sich. Mit einem Marktanteil von mehr als 21 Prozent führt die kompakte A4-Maschine den Markt der s/w-Drucker im Business-Segment ab 20 ppm an (Quelle: IDC).

Auch in anderen Bereichen schafften es KYOCERA Systeme ins All-Star-Team: die Drucker und Multifunktionsgeräte aus Meerbusch dominierten die Marktsegmente s/w-MFP (Laser, A4, ab 40 ppm), Farbdrucker (Laser, A4, 30 - 45 ppm) und Farb-MFP (Laser, A4, 30 - 45 ppm) mit ersten Plätzen.

Das gleiche Kunststück gelang im Bereich A3-Farb-Multifunktionssysteme. KYOCERA konnte seine Marktführerschaft festigen und stellt mit über 8.000 Systemen der TASKalfa 3252ci segmentübergreifend das meistverkaufte Produkt.

„Kompakt, schnell und wirtschaftlich: der Laserdrucker ECOSYS P2040dn ist der ideale Teamplayer fürs Büro. Und Die TASKalfa-Serie ist eine Klasse für sich, nicht nur in Sachen Qualität. Im Zusammenspiel mit unseren Workflowmanagement-Lösungen werden die Systeme mit ihren modernen Scan-Funktionalitäten zu wahren Zeitmaschinen, die Papierdokumente in die digitale Zukunft beamen“ freut sich Pascal Seifert, Senior Manager Produkt Marketing.

„Wir bekommen die Top-Qualität und hohe Flexibilität im Office-Umfeld von unserer Händlerschaft zurück gemeldet, so gesehen sind die Marktzahlen eine schöne Bestätigung unseres Händlerurteils. Das aktuelle Nachfolgemodell TASKalfa 3253ci punktet sogar mit noch besseren Sicherheitsfunktionen.“