14
Dezember
2016
|
14:26
Europe/Berlin

Neue Schwarzweiß-Drucker und -MFP von KYOCERA

KYOCERA Document Solutions führt zehn neue A4-Systeme in den Markt ein – sechs Schwarzweiß-Multifunktionssysteme und vier Schwarzweiß-Drucker. Die Highlights der Serie sind, wie bei allen ECOSYS-Systemen, die geringen Druckkosten und langlebigen Komponenten. Außerdem glänzen die Modelle mit flexibler Papierverarbeitung und niedrigem Geräuschniveau. Die Multifunktionssysteme bieten zusätzlich hervorragende Voraussetzungen für die Digitalisierung von Dokumenten.

Die neue Serie von KYOCERA Document Solutions besteht aus den sechs A4-Schwarzweiß-Multifunktionssystemen (MFP) ECOSYS M2135dn, ECOSYS M2635dn, ECOSYS M2735dw, ECOSYS M2040dn, ECOSYS M2540dn und ECOSYS M2640idw sowie den vier A4-Schwarzweiß-Druckern ECOSYS P2235dn, ECOSYS P2235dw, ECOSYS P2040dn und ECOSYS P2040dw.

Die neuen KYOCERA-Produkte überzeugen dank der innovativen ECOSYS-Technologie durch geringe Druckkosten und langlebige Komponenten, die zu weniger Abfall führen. Die Geräte eignen sich besonders für anspruchsvolle Einzelarbeitsplätze, kleinere Arbeitsgruppen oder Home-Offices.

Mit Sicherheit leise

KYCERA bietet die neuen Drucker und Multifunktionssysteme jeweils mit einer Druckgeschwindigkeit von 35 beziehungsweise 40 Seiten pro Minute an. Die Druckgeschwindigkeit lässt sich aus den letzten beiden Ziffern des Produktnamens ableiten. Das Modell ECOSYS P2040dn schafft also beispielsweise 40 Seiten innerhalb von 60 Sekunden. Die neuen Systeme verfügen über moderne Sicherheitsfeatures wie IPsec, SSL und IPv6. Darüber hinaus lässt sich bei den Multifunktionssystemen und den 40-Seiten-Druckern die Ausgabe von Druckaufträgen mit einer PIN schützen („Vertraulicher Druck“).

Durch ein neues Lüfter-Konzept und einen optimierten Papierweg ist das Geräuschniveau im Vergleich zu den Vorgängern spürbar verringert. Über die Funktion „Leiser Betrieb“ senken Anwender das Druckgeräusch noch weiter.

Perfekt zur Digitalisierung

Dank hoher Scangeschwindigkeit und Unterstützung der Formate PDF/A, „hochkomprimiertes PDF“ sowie „verschlüsseltes PDF“ sind die Multifunktionssysteme hervorragend zur Digitalisierung von Dokumenten geeignet. Die 40-Seiten-Modelle sind zudem mit einem Duplex-Originaleinzug ausgestattet. Das Flaggschiff der Familie, der ECOSYS M2640idw, bietet erstmals in dieser Leistungsklasse Zugriff auf die HyPAS Lösungsplattform. Die Duplex-Einheit und bis zu vier Papierquellen erlauben ein flexibles Papiermanagement mit unterschiedlichen Formaten, Vordrucken oder Grammaturen. Dabei wird unter anderem DIN A6 von allen Zuführungen unterstützt – auch vom Originaleinzug der Multifunktionssysteme.

Mit WLAN und Touchpanel

Die komplette Serie ist sowohl mit USB- als auch mit schneller GigaBit-Netzwerkschnittstelle ausgestattet. Die Modelle mit „w“ im Produktnamen werden dank integriertem WLAN optional auch ohne Kabel in ein Netzwerk eingebunden. Alternativ zum zentralisierten Drahtlosnetzwerk lassen sich Mobilgeräte, wie Notebooks oder Tablets, auch per „WiFi Direct“ mit den Systemen verbinden. Die WLAN-Multifunktionssysteme haben zur Bedienung ein komfortables Touchpanel verbaut.

Die genauen technischen Spezifikationen der Drucker lassen sich hier abrufen:

ECOSYS P2235dn, Preis: 198,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysp2235dn.html

ECOSYS P2235dw, Preis: 249,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysp2235dw.html

ECOSYS P2040dn, Preis: 255,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysp2040dn.html

ECOSYS P2040dw, Preis: 299,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysp2040dw.html

Die genauen technischen Spezifikationen der MFP finden sich hier:

ECOSYS M2135dn, Preis: 329,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2135dn.html

ECOSYS M2635dn, Preis: 385,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2635dn.html

ECOSYS M2735dw, Preis: 429,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2735dw.html

ECOSYS M2040dn, Preis: 499,00 EUR*: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2040dn.html

EYOSYS M2540dn, Preis: 565,00 EUR*:https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2540dn.html

ECOSYS M2640idw, Preis: 639,00 EUR*:https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/product/ecosysm2640idw.html

*Alle Preise UVP zzgl. Urheberrechtsabgabe und MwSt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: https://www.kyoceradocumentsolutions.de/

Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

KYOCERA Document Solutions, dessen Sitz sich in Osaka befindet, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Im Jahr 2016 feiert das Unternehmen sein 30-jähriges Jubiläum in Deutschland.

Die Produktpalette umfasst neben ressourcenschonenden und langlebigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). KYOCERA Document Solutions Inc. hat im September 2015 die in Bielefeld ansässige Ceyoniq-Gruppe übernommen. Mit der Plattform „nscale“ bildet Ceyoniq die gesamte ECM-Wertschöpfungskette ab.

Damit steigt KYOCERA Document Solutions aktiv in den Wachstumsmarkt „Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) und „Enterprise-Content-Management (ECM)“ ein. KYOCERA Document Solutions gründete einen eigenen DMS/ECM-Geschäftsbereich für die beratungsintensive Thematik. Dieses Segment soll in Zukunft stark ausgebaut werden, um Kunden ein ganzheitliches Angebot für effiziente und kostengünstige Dokumentenprozesse zu liefern. Unter der Leitung des stellvertretenden Geschäftsführers Dietmar Nick werden standardisierte, auf den Mittelstand zugeschnittene, Workflow- oder DMS-Lösungen vermarktet.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern ist ein weltweit führender Hersteller von nachhaltigen Produkten wie Feinkeramik, Informations- und Büro-Technologie sowie Solarmodulen. Im Geschäftsjahr 2015/2016 (1. April 2015 bis 31. März 2016) beschäftigte KYOCERA weltweit rund 69.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Nettoumsatz von 11,59 Milliarden Euro.

Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe und vergibt seit dem Jahr 2008 regelmäßig den „KYOCERA Umweltpreis“, dessen Ziel die Förderung nachhaltiger Technologien in der Wirtschaft ist. KYOCERA engagiert sich im vom Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) initiierten Verbundforschungsprojekt OFFICE 21 und ist Co-Sponsor des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.